Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Rhone - Château de Valcombe

Rhone - Château de Valcombe

Prodzuent
Region

Preis auf Anfrage

Kontakt

Ruf uns an: 06172 2076979

Adresse                                          

Marché du Sud                                         
Ackergasse 28                                          
61440 Oberursel/Taunus                          
Telefon: +49 (0) 6171 207 69 79              
Fax:       +49 (0) 6171 207 69 80
E-Mail:   info@marchedusud.de

Öffnungszeiten

Montag: Ruhetag

Dienstag, Mittwoch: 10-14 Uhr

Donnerstag, Freitag: 10-14  & 15-18 Uhr

Samstag: 9-14 Uhr

Als die Familie de Surville 1740 das Chateau de Valcombe westlich von Arles kaufte, bestand es nur aus einem großen Stück Land und einem Gebäude, das als Jagdschloss diente. Das Schloss selbst wurde 1860 fertiggestellt. Die erste bedeutende Auszeichnung für die Weine von Valcombe wurde auf der Weltausstellung 1855 in Paris verliehen. Dann noch einmal bei der Ausstellung von 1873 in Wien.

Das Terroir von Valcombe in den Costières de Nîmes, das aus Rollkieseln, Schwemmland der Durance, und Rhône-Kieselsteinen in den tieferen Horizonten besteht, ist durch mehrere Besonderheiten gekennzeichnet.
Der Norden des Weinguts ist mit 110 m über dem Meeresspiegel der höchste Punkt der AOP Costières de Nîmes.

Valcombe profitiert von Mai bis September von einer Meeresbrise, die den Trauben am späten Nachmittag während der Reifezeit Kühle und Feuchtigkeit verleiht.
Die Spuren dieses Meereseinflusses finden sich deutlich in den salzigen Noten im Abgang bei Weißweinen und der Frische im Mund bei Rosés wieder.

Eine feine Kalksteinader, die nur in den Costières de Nîmes vorkommt, durchzieht den Weinberg in der Tiefe.
Die Syrah-Reben, deren Wurzeln bis zu 15 Meter in die Tiefe reichen können, stehen in Kontakt mit diesen tiefen Schichten. Daher die überraschende mineralische Note, vor allem in den Rotweinen.

Vollständige Details anzeigen